Fratz, der Wetterfrosch      


[SommerFratze]

Status: Okay!
Autor: Fratz
Wenn die dicken Regentropfen
dunkel an die Fenster klopfen
und im Nachtwind auf den Mauern
leere leise Laute lauern,
wenn beim Hollerbusch im Garten
Katzen auf die Kater warten
und das bleiche Sternenlicht
durch zerwühlte Wolken bricht,
kann man sich in dicken Decken
wohlig räkeln und verstecken,
träumen oder heimlich tuscheln
und sich aneinanderkuscheln,
bis der Schlaf die Augen schließt
und die Nacht im Nichts zerfließt.
| FrühlingsFratze
| SommerFratze
| HerbstFratze
| WinterFratze
| FreieFratze
| FlacheFratze

| Home


Zurück zu
VER(se)dICHTen


[<<] 1 2 3 4 [>>]



Sonnige Gemüter [SommerFratze]

Status: Okay!
Autor: Fratz
Grüß Gott, Grüß Gott, Frau Nachbarin,
wie lieb die Sonne lacht !
Mein Schatz sagt, daß ich auch so bin,
schon morgens ab halb acht.

Ich sei so heiß und strahlend schön,
ich sei sein hellster Stern,
er wolle mit mir untergehn
und sterbe an mir gern.

"Mein Sonnenschein !" ruft er mir zu,
"Du wärmst mein (k)altes Blut !
Du bis mein EinUndAlles, du -
Ach du, ich bin dir gut !"

Die Nachbarsfrau hört grau und sch(m)al
den JungfernJubel an.
Ihr ist das Wetter so egal
alswie ihr Ehemann...
| FrühlingsFratze
| SommerFratze
| HerbstFratze
| WinterFratze
| FreieFratze
| FlacheFratze

| Home


Zurück zu
VER(se)dICHTen


[<<] 1 2 3 4 [>>]



und nun? [SommerFratze]

Status: Okay!
Autor: Fratz
Wenn dich die hitze quält
Wenn du vertrocknet bist
Wenn sich die pelle schält
Weil dich die sonne frißt

Wenn du vor durst vergehst
Wenn du nach schatten schreist
Wenn du den hals umdrehst
Weil sich dein mund verschweißt

Wenn auch dein blut gerinnt
Wenn deine stirne glänzt
Wenn dann die angst beginnt
Weil du die strahlen kennst

Wenn das gehirn verdampft
Wenn nichts mehr kühlen kann
Wenn sich dein herz verkrampft
Weil auch...
- na sag, was dann?
| FrühlingsFratze
| SommerFratze
| HerbstFratze
| WinterFratze
| FreieFratze
| FlacheFratze

| Home


Zurück zu
VER(se)dICHTen


[<<] 1 2 3 4 [>>]



somnabuhlensommer [SommerFratze]

Status:
Autor: Fratz
traumeltage
in der glutsommerbackhaushitze
schweißbadfüßefliegenflut
nirgends eine pfütze
himmel blaß im daliblau
nirgends wolkenschatten
dafür manche braune
frau ohne jeden gatten
nachts
zu heiß zum schlafengehn
morgenvögelschreie
sonnenmeere mondscheinseen
menschenmassenbreie überall
im ölgeruch delialnußneger
luftmatratzensegeltuchfühlungfreizeitjäger
| FrühlingsFratze
| SommerFratze
| HerbstFratze
| WinterFratze
| FreieFratze
| FlacheFratze

| Home


Zurück zu
VER(se)dICHTen


[<<] 1 2 3 4 [>>]



sommertagtraum [SommerFratze]

Status: Okay!
Autor: Fratz
sonnenstille
mittagsruhe
weicher wind im haar
straßenstaubbedeckte schuhe
himmel hoch
ganz klar - vogellieder
zwischen zweigen
schattenspielmannszug
wolkenschiffe ziehn und zeigen
westwärts
bug an bug
weiße wanderwellenreiter
auf dem flutlichtmeer
traumlandaussichtwegbereiter
sonstwohindundher.
| FrühlingsFratze
| SommerFratze
| HerbstFratze
| WinterFratze
| FreieFratze
| FlacheFratze

| Home


Zurück zu
VER(se)dICHTen


[<<] 1 2 3 4 [>>]





[ © 1953 - 2033, Reinhard J. Lenz-Stiewert, All rights reserved. ]
Impressum